Swiss Development Residential

96'000 Quadratmeter gefüllt mit Leben

Thumbnail

Nach drei Baujahren ist das Glasi-Quartier endlich «offen fürs Leben». Ab Juli 2022 ziehen die ersten Bewohnerinnen und Bewohner ein und verwandeln die farbigen Gebäudekörper auf ihrem festen Betonsockeln sowie die präzis eingebetteten Plätze in ein Quartier, das atmet und lebt.

Altersgruppen, Kulturen und soziale Schichten zu durchmischen und mit der Umgebung Bülach’s verschmelzen zu lassen, war eine der Hauptmissionen für die Projektentwicklung, schon nachdem die Glashütte Bülach im Jahr 2002 den letzten Schmelzofen stillgelegt hatte. Das Ziel: State-of-the-Art Architektur zu schaffen, die mehr als ihren Zweck erfüllt. Statt nur zu wohnen und zu arbeiten, sollen sich die Menschen begegnen, inspirieren, unterstützen und gemeinsam Projekte vorantreiben.

Möglichkeiten seine Vielfalt auszuleben gibt es im Glasi-Quartier viele: Vier individuell gestaltete Plätze stehen für Märkte, Veranstaltungen und geselliges Petanque-Spiel Bereit. Gemeinschaftsgärten locken zum Anpflanzen und Ernten. Begrünte Wege rund um das Quartier laden zum Spazieren und Cafés zum Pausieren ein. Auf der grossen Wiese auf der Westseite des Areals können Gross- und Klein ihre Energie beim Fussball oder Drachensteigen ausleben. 

Die Energie für die Gebäude ensteht im quartiereigenen Holzschnitzelwerk, das die rund 560 Wohnungen und 20'000 Gewerbefläche mit 100% erneuerbarer Wärme versorgt. Aber nicht nur beim Heizsystem setzt das Glasi-Quartier Massstäbe: Über 50 % der Bewohnerinnen und Bewohner verpflichten sich bei der Fortbewegung CO2 einzusparen. Für Ausgleich sorgen Carsharing-Angebote, eine eigene Mobility-Station mit Elektroautos sowie eine Passerelle, die künftig direkt auf die Perrons vom benachbarten Bahnhof Bülach führen wird. Mit Bus und Bahn wird der Weg nach Zürich, Winterthur oder zum Flughafen Kloten zum Katzensprung.

"Das Glasi-Quartier war eines der ersten Grossprojekte im Portfolio der Anlagegruppe", erinnert sich Tobias Meyer, Head of Development & Construction. "Dass wir mit dem Projekteinstieg im Jahr 2018 die Entwicklung des Quartiers massgeblich mitgestaltet haben und heute mit Altersresidenzen, hochwertigem Wohneigentum, Mietwohnungen, Geschäfts- und Gewerberäumen in unseren Häusern "Peter", "Quinn", "Roland", "Silvio" und "Oscar" einen grossen Beitrag zur Vielfalt des Quartiers leisten, erfüllt uns mit Stolz. Auch uns selbst hat das Projekt gezeigt, dass wir sämtliche Prozesse der Entwicklung, Planung, Realisation und Übergabe in den Betrieb über alle Stadien hinweg beherrschen". 

Glasi-Quartier Bülach (ZH)
Projektdetails

Landsicherung
Entwicklung
Bau
Operativ
Projektdetails
Miete
Stockwerkeigentum
Wohnungen
102
37
Wohnfläche
8 347 m2
3 533 m2
Gewerbefläche
6 527 m2
103 m2
Nächste Schritte
  • Innenausbau abschliessen
  • Wohnungsübergaben ab Mitte Juli 2022
  • Energieerzeugung: Holz

Glasi-Quartier Bülach (ZH)